Dienstag, 16. Mai 2017

Wetter: Ab Donnerstag neue Unwetterlage mit Starkregen, Hagel und möglichen Tornados!

Kaum sind die Unwetter vom vergangenen Wochenende vorbei, da droht schon die nächste Unwetterlage und die könnte noch heftiger als die letzte ausfallen. Zunächst wird es am Dienstag und Mittwoch verbreitet freundlich und sehr warm. Am Mittwoch können im Südwesten bis zu 30 Grad im Schatten erreicht werden. Doch in der Nacht zum Donnerstag zieht aus Frankreich und Benelux schon wieder die nächste Gewitterfront nach Deutschland. Und die bringt am Donnerstag im Westen und der Mitte lokal kräftige Schauer und Gewitter. Dabei kann es zu Unwettern kommen. Im Osten wird es im Vorfeld nochmal sehr warm- dort sind bis zu 30 Grad möglich. Gegen Abend bilden sich dann auch dort Unwetter!
in der Nacht zum Donnerstag nähern sich aus Westen Schauer und Gewitter, www.wetter.net 
Die genauen Details der Gewitterlage muss man allerdings noch abwarten. Nach aktuellem Stand wäre Potential für Unwetter vorhanden. 

Doch zuvor sollten wir den Mittwoch ausnutzen. Es wird der bisher wärmste Tag des Jahres. Überall stellt sich freundliches und sonniges Wetter ein. Da viele Freibäder schon geöffnet haben, kann man den Sprung ins vielleicht hier und da noch kühle Nass wagen. 

Der Sommer geht am Donnerstag im Osten in die Verlängerung, während im Westen dann Schauer und Gewitter übernehmen. Gegen Abend gibt es dann aber auch im Osten teils heftige Schauer und Gewitter. 

KOMMT DER SOMMER WIEDER?

Nach aktuellem Stand ist das kommende Wochenende dann erstmal recht wechselhaft und deutlich kühler als zuletzt. Nächste Woche könnte es dann aber wieder etwas wärmer werden. Das Auf und Ab scheint sich somit fortzusetzen. Ein stabiles Schönwetterhoch ist im Mai weiterhin nicht in Sicht...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Fragen, Anregungen oder Wünsche erreicht Ihr mich unter wetterfroschmz@gmail.com oder Ihr nutzt einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite.